Kommunalberatung: Personalentwicklung

Kommunalberatung: Personalentwicklung für die Verwaltung

Kommunalberatung für Städte, Kreise, Gemeinden

 

Wir entwickeln Konzepte zur operativen und strategischen Personalentwicklung für die Verwaltung.

 

Wir entwickeln Konzepte zur operativen und strategischen Personalentwicklung für die Verwaltung.

Um zukunftsfähig zu bleiben, braucht auch die öffentliche Verwaltung klare Strategien für die Entwicklung ihrer Personalstruktur. Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels und des damit verbundenen Fachkräftemangels wird die Notwendigkeit immer deutlicher, Potenziale der eigenen Mitarbeitenden zu fördern und sie langfristig zu binden.

Wir unterstützen Sie beim Aufbau von Qualifizierungsprogrammen für Führungskräfte, Potenzialträger und Fachkräfte sowie mit Coachings, Workshops, Trainings und Seminaren für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Mehr Informationen über unsere Weiterbildungen und Qualifizierungen für Ihre Verwaltung finden Sie im Akademiebereich.

Kommunalberatung persönlich: Strategische Personalentwicklung für die öffentliche Verwaltung

 

Erfahren Sie von Michael Ahr, Leiter des Institut für Verwaltungsberatung, welche Themen im Bereich der strategischen Personalentwicklung gerade wichtig sind und warum die strategische Personalentwicklung entscheidend für die Zukunftsfähigkeit der öffentlichen Verwaltung ist.

Haben Sie Fragen zu unseren Beratungsleistungen im Bereich Personalentwicklung?

 
Rufen Sie uns an
0221-630 60 49 1
Ansprechpartner  Michael Ahr
Michael Ahr
Institutsleiter & Verwaltungsexperte

Unsere Leistungen

Strategische Personalentwicklung für die Verwaltung

Mit einer strategischen Personalentwicklung fördern und qualifizieren Sie bestimmte Mitarbeitergruppen, die eine Schlüsselrolle für die Zukunftsfähigkeit Ihrer Verwaltung einnehmen. Unser Beratungsfokus liegt im Aufbau von Qualifizierungsprogrammen für Führungskräfte, Potenzialträger und herausragende Fachkräfte.

Wir erstellen mit Ihnen ein Konzept zur strategischen Personalentwicklung für definierte Mitarbeitergruppen und unterstützen Sie beim Aufbau und bei der Einführung von maßgeschneiderten Qualifizierungsprogrammen. Die Entwicklung der Konzepte erfolgt anforderungs- und kompetenzbasiert. In einem ersten Schritt erarbeiten wir auf Grundlage der Anforderungsanalyse ein spezifisches Aufgaben- und Kompetenzprofil für die jeweilige Zielgruppe, daran richten wir in Folge die Qualifizierungskonzepte konsequent aus. Wir entwickeln entlang der definierten Kompetenzen Qualifizierungsmodule, beschreiben den Rahmen des Qualifizierungsprogramms und erstellen ein Einführungskonzept.

Auch für die Qualifizierungen selbst sind wir Ihr engagierter Partner. Mit dem Angebot unserer Akademie decken wir alle relevanten Weiterbildungen und Qualifizierungsprogramme ab.

Operative Personalentwicklung für die Verwaltung

Ziel der operativen Personalentwicklung für die Verwaltung: die mögliche Lücke zwischen Stellenanforderung und Kompetenzen einer Stelleninhaberin bzw. eines Stelleninhabers zu schließen. Das geschieht mit anforderungs- und aufgaben-orientierten Fort- und Weiterbildungen, die ganz konkret auf die jeweilige Person und die entsprechende Stelle konzipiert sind.

Als Kommunalberatung unterstützen wir Sie beim Aufbau eines systematischen Personalentwicklungsprozesses, der die Bedarfe und Potenziale von Mitarbeitenden betrachtet und auf dieser Grundlage passgenaue Weiterbildungsangebote ermöglicht. Wir sind der Überzeugung, dass die bzw. der unmittelbare Vorgesetzte der erste Personalentwickler seiner Mitarbeitenden sein sollte. Er bzw. sie kennt den Leistungsstand der Stelleninhaberin bzw. des Stelleninhabers und die Anforderungen des Stellenprofils. Daher ist eine Qualifizierung der Führungskräfte im Zuge der Einführung des operativen Personalentwicklungskonzeptes unbedingt sinnvoll.

Persönlichkeitsdiagnostik mit dem BIP

In unseren Konzepten zur strategischen Personalentwicklung setzen wir im Bereich der Personalauswahl das Bochumer Inventar zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung (BIP) ein.
Das BIP-Testverfahren basiert auf einer Selbstbeschreibung der Bewerberin bzw. des Bewerbers über einen Persönlichkeitsfragebogen. Die Durchführung des Verfahrens benötigt maximal 45 Minuten. Das BIP ist Bestandteil unseres multimethodalen Personalauswahlverfahrens für Potenzialträger im Bereich Führung und Fachkarriere. Das Verfahren wird grundsätzlich ergänzt um ein (teil-)strukturiertes Interview. Aus der Kombination beider Verfahren resultiert eine fundierte Aussage hinsichtlich der Eignung der Kandidatin bzw. des Kandidaten für eine Führungs- bzw. Fachkarriere.
Darüber hinaus ist der Einsatz des Verfahrens im Rahmen der Auftrags- und Zielklärung zu Beginn eines Coachingprozesses sinnvoll.

Hier erfahren Sie mehr über das Bochumer Inventar zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung.

Gruppen- und Einzelcoaching

Gruppen- und Einzelcoachings unterstützen Führungskräfte, gut und wirksam zu führen. Mitarbeiterbefragungen in der öffentlichen Verwaltung ergeben immer wieder, dass Führungskräfte einen erheblichen Einfluss auf die Zufriedenheit ihrer Mitarbeitenden haben und das Klima in der Organisation entscheidend prägen.

Im Rahmen eines systemischen Coaching-Prozesses befähigen wir Ihre Führungskräfte zum konstruktiven Umgang mit schwierigen Führungssituationen oder bei Problemen im eigenen Team. Wir arbeiten in unseren Coachings ressourcen- und lösungsorientiert und geben diese Haltung 1:1 weiter. So lernen Ihre Führungskräfte, souverän mit akuten Herausforderungen umzugehen und dabei immer die Lösung im Fokus zu behalten.

Unternehmensbroschüre 

 

In unserer Unternehmensbroschüre können Sie sich kurz und prägnant über unser Beratungsangebot in der Kommunalberatung informieren. Sie erfahren, mit welchem Verständnis wir die öffentliche Verwaltung beraten und wie Sie von unserer Erfahrung profitieren können.

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.